Fundstücke

Unterschriftenaktion in der Schweiz geglückt

Die Volksinitiative "Organspende fördern  – Leben retten" erreichte in der Schweiz ihr Ziel. Es wurden genügend Unterschiften gesammelt, so dass das Volksbegehren geglückt ist und es nun eine Volksabstimmung geben wird, in der die schweizer Bürger darüber entscheiden, ob sie eine Verfassungsänderung bei der Organspende befürworten.

Wie die Lebensritter berichteten möchte die Bewegung Jeune Chambre International (JCI) das Transplantationsgesetz in der Schweiz von der Zustimmungslösung zur Widerspruchslösung verändern, deshalb sammelte JCI mit Hilfe der oben genannten Inititative die benötigten Unterschriften für eine Volksabstimmung.


Die Bewegegung JCI ist eine weltweite Vereini­gung von Menschen im Alter von 18 bis 40  Jahren mit mehr als 200.000 Mitgliedern. Das Volksbegehren wird von Swisstransplant unterstützt, der nationalen Stiftung für Organ­spende und Transplantation in der Schweiz.


Weitere Details auf den Seiten des Ärzteblattes.

Sind Sie auch ein Lebensritter und haben eine Geschichte zum Thema Organspende zu erzählen?


Kontaktieren Sie uns entweder direkt unter kontakt@lebensritter.de oder verfassen Sie hier Ihre Nachricht an uns.

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.