Fundstücke

Schweizer Initiative kämpft für Gesetzesänderung in der Schweiz

Wie die Neue Zürcher Zeitung berichtet, sammelt die Bewegung Jeune Chambre Internationale (JCI) Unterschriften für eine Volksinitiative um eine Gesetzesänderung im Bereich der Organspende zu ermöglichen. 


JCI will mit der Initiative die Bundesverfassung der Schweiz insoweit verändern, dass die Organspende nicht mehr mit der Zustimmungslösung, sondern der Widerspruchslösung geregelt ist. 


Somit wäre jeder Bürger automatisch Organspender, außer man würde sich in einem Register gegen die Organspende registrieren lassen. 


Den ausführlichen Bericht über die Chancen der Bewegung und die momentane Gesetzeslage zur Organspende in der Schweiz erfährt man auf den Seiten der Neuen Zürcher Seite.


Sind Sie auch ein Lebensritter und haben eine Geschichte zum Thema Organspende zu erzählen?


Kontaktieren Sie uns entweder direkt unter kontakt@lebensritter.de oder verfassen Sie hier Ihre Nachricht an uns.

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.