Organspende

Zweite Schweineherz-Transplantation in den USA

Dem schwer erkrankten Lawrence Faucette (58 Jahre alt), der laut Aussage seiner Ärzte keine Chance auf ein menschliches Spenderorgan und deshalb nicht mehr lange zu leben hatte, wurde vor einigen Tagen ein Schweineherz transplantiert. 


Es ist die zweite Schweineherz-Transplantation die an der University of Maryland School of Medicine durchgeführt wurde. 


Der erste Patient im Jahr 2022 verstarb etwa zwei Monate nach der Transplantation nicht an einer Abstoßung, sondern an einem Virus, welcher im Herzen vor der Transplantation nicht entdeckt worden war. Expertinnen und Experten sahen in der Transplantation einen enormen Fortschritt im Bereich der Xenotransplantion.


Im Video spricht Lawrence Faucette darüber, warum die Schweineherztransplantation seine letzte Hoffnung ist und er um jeden Atemzug, der ihm dadurch geschenkt wird, kämpfen will.

Update vom 1. November 2023: Etwa sechs Wochen nach der Transplantation ist der Mann verstorben. Mehr dazu auf den Seiten des SWR3.

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.