Organspende

Organspende in Corona-Zeiten

Die Medizinische Hochschule Hannover transplantierte bis Ende Mai 148 Organe: 10 Herzen, 36 Lebern, 63 Nieren, 37 Lungen und 2 Bauchspeicheldrüsen.


Viele Operationen wurden aufgrund der Corona-Pandemie zwar verschoben, nicht jedoch Organtransplantationen. Denn für die Patienten auf der Warteliste entscheidet dieser Eingriff in den meisten Fällen über Leben und Tod.


Vorab wurden sowohl die Spender als auch die Empfänger auf das Coronavirus getestet.


Weitere Informationen sind auf dem offiziellen Portal der Landeshauptstadt Hannover zu finden.

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.