Menschen

Nach 17 Monaten zum ersten Mal zu Hause

Kilian wurde fünf Tage nach seiner Geburt zum ersten Mal am Herzen operiert. 


Er kam mit einem schweren Herzfehler zur Welt. Zahlreiche weitere Operationen folgten. 

Sein Zustand stabilisierte sich, trotz alledem war eine Herztransplantation seine einzige Chance um weiter zu leben. 


An Weihnachten 2016 kam für die Familie der ersehnte Anruf. 

17 Monate nach seiner Geburt im Februar 2017, durfte Kilian nun endlich zum ersten Mal nach Hause. 


Die Geschichte des kleinen Kämpfers Kilian ist ausführlih auf der Internetseite des Westfalen-Blattes zu lesen.


Sind Sie auch ein Lebensritter und haben eine Geschichte zum Thema Organspende zu erzählen?


Kontaktieren Sie uns entweder direkt unter kontakt@lebensritter.de oder verfassen Sie hier Ihre Nachricht an uns.

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.