Fundstücke

Stern-Dossier: Organspende

Den Einstieg in dieses packende Dossier bildet ein schlagendes Herz. Es befindet sich außerhalb des menschlichen Körpers, was den Anblick so ungewöhnlich macht.


Der Stern-Reporter Dominik Stawski verschafft überraschende Einblicke in die Organspende und -transplantation. Er beschreibt sämtliche Abläufe und lässt dabei kein Detail aus: Von der Diagnose Hirntod einschließlich aller Untersuchungen über die Entnahme eines Herzens und den direkten Transport zum wartenden Empfänger bis hin zur mehrstündigen Transplantation.


Auch zeigt er die Menschen und ihre Geschichten dahinter, schildert die Arbeit und Erfahrungen von Ärzten, Krankenpflegern und weiteren Mitwirkenden. Da wäre zum einen Gerd Kuck, der zu Beginn der Recherchen schon viele Monate auf ein Spenderherz wartet und dem allmählich die Kraft ausgeht. Zum anderen der 25-jährige Spender Felix Röschert und seine Schwester Pia, die Heiligabend 2011 bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben kamen. Ihr Vater Heiner Röschert feierte noch mit seinen Kindern Weihnachten und erfährt kurz danach von dem tragischen Ereignis.


Darüber hinaus übernehmen die Menschen in den Krankenhäusern eine der wichtigsten Aufgaben. Häufig mitten in der Nacht erbringen sie im Operationssaal noch Höchstleistungen. Und nicht zuletzt tragen auch die Mitarbeiter in der Zentrale von Eurotransplant eine große Verantwortung, denn sie müssen für ein verfügbares Spenderorgan rechtzeitig einen geeigneten Empfänger finden.


Die vollständige Dokumentation ist auf den Seiten des Stern zu lesen.

Sind Sie auch ein Lebensritter und haben eine Geschichte zum Thema Organspende zu erzählen?


Kontaktieren Sie uns entweder direkt unter kontakt@lebensritter.de oder verfassen Sie hier Ihre Nachricht an uns.

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.