Fundstücke

Seit 38 Jahren mit einer fremden Niere

Neulich feierte Annemarie Kumpe ihren 80. Geburtstag. In der heutigen Zeit ist dies nicht mehr so außergewöhnlich, allerdings ist es das, wenn die Lebensumstände von Annemarie Kumpe bekannt sind. 


Sie lebt mittlerweile seit 38 Jahren mit einer Spenderniere und hat damit höchstwahrscheinlich das älteste Spenderorgan Deutschlands. 


Im Interview mit dem MDR Sachsen-Anhalt erzählt sie von ihrem Leben nach dem beidseitigen Nierenversagen, welches sie im Alter von 40 Jahren erlitten hatte.

Die lebensrettende Nierentransplantation erhielt sie etwa zwei Jahre später, daraufhin wurde sie zu einer erfolgreichen Sportlerin bei den Welt- und Europameisterschaften der Transplantierten.


Sind Sie auch ein Lebensritter und haben eine Geschichte zum Thema Organspende zu erzählen?


Kontaktieren Sie uns entweder direkt unter kontakt@lebensritter.de oder verfassen Sie hier Ihre Nachricht an uns.

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.