Fundstücke

COVID-19 mit einem Spenderherz

Selbst für gesunde Menschen kann eine COVID-19-Erkrankung lebensbedrohlich werden, für Organtransplantierte jedoch besonders. Aufgrund spezieller Medikamente, die das Immunsystem unterdrücken, sind sie sehr viel anfälliger für Infektionen.

 

Die 31-jährige Sarah-Angelina Gross lebt mit einem Spenderherz. Sie hatte sich Anfang des Jahres mit dem Coronavirus infiziert und verbrachte drei Monate im Krankenhaus. Wie sie diese Zeit erlebt hat, berichtete sie unter anderem auf ihrem Instagram-Kanal.

 

Auch jetzt, Monate später fühlt sie sich noch erschöpft, leidet häufig unter Luftnot – wahrscheinlich ein Long-COVID-Symptom.

 

Die ganze Geschichte sehen Sie in der 3sat-Sendung nano.

 

Außerdem: Die Leber-Transplantierte Alina Eick spricht darüber, wie es ist, in Zeiten einer weltweiten Pandemie Mutter zu werden.

 

Die Sendung ist noch bis zum 14. Oktober 2021 in der 3sat-Mediathek verfügbar.

Sind Sie auch ein Lebensritter und haben eine Geschichte zum Thema Organspende zu erzählen?


Kontaktieren Sie uns entweder direkt unter kontakt@lebensritter.de oder verfassen Sie hier Ihre Nachricht an uns.

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.