Aktivitäten

Organspende-Aufklärung in Zeiten von Corona

Im Rheinland-Klinikum in Dormagen finden normalerweise regelmäßig Informationsveranstaltungen zum Thema Organspende statt. Aufgrund der Corona-Pandemie sind solche Termine immer seltener möglich.

 

Dr. Orsolya Csaba, Anästhesistin und Transplantationsbeauftragte am Krankenhaus Dormagen berät Interessierte daher ab sofort persönlich und im Vier-Augen-Gespräch.

 

Ohnehin habe so mancher Hemmungen, in einer größeren Runde vermeintlich "dumme Fragen" zu stellen, sagt sie im Interview mit der Neuss-Grevenbroicher Zeitung. Für viele ist das neue Angebot also auch eine Chance auf einen offenen Austausch.

 

Terminvereinbarung: telefonisch unter 02133/664513.

 

Weitere Informationen sind außerdem auf den Seiten der NGZ Online zu finden.

Sind Sie auch ein Lebensritter und haben eine Aktivität über die Sie berichten möchten?


Kontaktieren Sie uns entweder direkt unter kontakt@lebensritter.de oder verfassen Sie hier Ihre Nachricht an uns.

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.