Aktivitäten

Deutsches Team holt einige Medaillen bei den World Transplant Games

Dieses Jahr fanden die World Transplant Games, die Weltspiele der Transplantierten im spanischen Málaga statt. 


Vom 25.06. - 02.07.2017 zeigten in Spanien 2.300 Transplantierte aus rund 50 Nationen was nach einer Transplantation möglich ist. Aus Deutschland nahmen 60 Sportler, zwischen 14 und 70 Jahre teil. 


Das Motto der Spiele lautet "Powered by the gift of Life",  was so viel bedeutet wie "Unterstützt durch das Geschenk des Lebens" mit dem die Transplantierten Teilnehmer achtvoll umgehen und deshalb so fit wie möglich sind. 


Die Mönchengladbacherin Claudia Hombach konnte bei ihren Wettbewerben überzeugen und gewann in ihrer Disziplin sogar mit Weltrekord Gold.  Näheres dazu auf den Seiten der Rheinischen Post.


Chantal Bausch, die Herztransplantiert ist, holte sogar drei Mal Silber in vollkommen verschiedenen Sportarten. Nähres dazu auf den Seiten des Weser-Kuriers.


Die anderen Ergebnisse und Impressionen aus Málaga sind auf der offiziellen Seite der World Transplant Games Málaga einzusehen. 



Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.